Frage:
Welche Arten von Ständern eignen sich für Touren?
user652
2011-02-25 10:01:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich verwende ein robustes, aus zweiter Hand gekauftes Crescent Sport-Fahrrad mit Diamantrahmen, das ich gerne für zufällige Touren verwende.

Ich habe einen Cyclocrosser gesehen, der den Kickstand verwendet, um die Pedale beim Reinigen und Drehen zu drehen Kette schmieren. Ich würde das gerne tun können.

Ich habe gesehen, wie ein Elternteil eine große Menge Lebensmittel auf sein Tourenrad geladen hat, und möchte einen Ständer, der stabil genug ist, um mich das tun zu lassen.

Ich habe einen Ständer in der Mitte des Fahrrads, mit dem ich diese Dinge nicht tun kann. Worauf sollte ich achten?

Ressourcen

  • im Allgemeinen über Kickstand hier
Dies ist eine große Diskussion ("Neil sagte ...") und dann eine kleine Frage ("Bitte geben Sie den Stand und dann seine Vorteile an."). Eine bessere Frage könnte sein: "Was ist die beste Art von Ständer zum [Anheben des Hecks?" Rad / Laden von Lebensmitteln / etc.]? "
Entschuldigung, noch eine Frage "Liste die ...". Aus den FAQ: "Sie sollten nur praktische, beantwortbare Fragen stellen, die auf tatsächlichen Problemen basieren, mit denen Sie konfrontiert sind."
Welches Problem versuchen Sie zu lösen?
@darkcanuck: können Sie an der imaginären * "Härte zum Laden von Lebensmitteln" * und * "Härte zum Reinigen der Kette" * erkennen.
** [META] ** Bitte beenden Sie SPAM und überlassen Sie die Diskussion http://meta.bicycles.stackexchange.com/questions/265/should-discrimination-be-tolerated-in-so
@Jay Bazuzi: @ChrisW: @moz: Bitte überlassen Sie die Diskussion dem Meta, Link oben. Die Frage ist spezifisch und beantwortbar: Sie zeigt meine Probleme mit der Vorstellung von * "Härte, Lebensmittel mit einer Hand zu laden" * und * "zeitaufwändige Kettenreinigung in der Situation eines ähnlichen Cyclocrossers, d. H. Einer schmutzigen Kette" *.
@hhh: Es gibt viele Arten von Ständern. Die Art des Fahrrads, an dem es befestigt wird, und die Art und Weise, wie das Fahrrad verwendet wird, helfen dabei, eine gute Antwort zu finden. In Ihrer Frage werden Sie gebeten, alle Arten von Ständen zu vergleichen, ohne zu versuchen, ein bestimmtes Problem zu lösen. Die Beispiele helfen, aber es ist nicht klar, was Sie wollen. Etwas für die Wartung eines Cyclocross-Bikes (zwischen den Rennen)? Ein Hochleistungsständer, der ein beladenes Citybike aufnehmen kann? Dies sind zwei sehr unterschiedliche Verwendungszwecke, die sehr unterschiedliche Antworten generieren. So wie es kein einziges perfektes Fahrrad gibt, gibt es auch keinen perfekten Ständer.
@darkcanuck: danke für deinen Kommentar. Ich habe versucht, das Problem zu beheben. Jetzt leichter zu verstehen? Es tut mir leid, dass ich das Fahrrad als gebraucht gekauft habe, daher habe ich nur sehr begrenztes Verständnis für das Fahrrad.
@hhh: das ist viel besser! Es könnte ein bisschen mehr geklärt werden, aber jetzt verstehe ich, was Sie fragen. Ich kann jedoch nicht herausfinden, wie ich meine enge Abstimmung entfernen kann ...
Ich habe die Frage komplett neu geschrieben. Ich denke, es ist jetzt besser; Ich hoffe andere stimmen zu.
@Jay Bazuzi: Ich mag es, danke. Die eigentlichen Ziele blieben gleich.
"Die Frage ist spezifisch" - Ja, jetzt haben Sie erwähnt, a) welches Fahrrad Sie haben, b) wofür Sie es verwenden und c) für welchen Zweck Sie einen Ständer verwenden möchten.
@darkcanuck - Das System lässt Sie keine enge Abstimmung entfernen, aber es läuft ab.
Für das, was es wert ist, denke ich, dass Ständer eine Verschwendung von wertvollem Gewicht auf einem Tourenrad sind. Natürlich könnte meine Ansicht nur durch die Tatsache beeinflusst werden, dass Sie wahrscheinlich keinen Ständer bekommen konnten, um zuverlässig an geladenen Touring-Tandems zu arbeiten.
@Benson: Wie ersetzt man dann einen Ständer? Wenn ich schwere Packtaschen lade, fällt mein Fahrrad fast immer herunter.
Nun, wie ich bereits an anderen Orten erwähnt habe, toure ich im Tandem. Wir laden es mit Packtaschen und einem Bob-Trailer auf. Im Allgemeinen lehnen wir das Fahrrad an einen Baum, eine Wand oder einen Picknicktisch. Ehrlich gesagt ist der Picknicktisch mein Favorit. Um es stabil zu halten, befestige ich gerne einen Klettverschluss zwischen dem Unterrohr des Rahmens und dem Vorderrad. Dies verhindert, dass es rollt und das Vorderrad sich nicht hin und her dreht. Ich nenne es einen Parkgurt. :-)
Ein verwandter Tipp, an den Sie denken könnten, ist, lange Klettbänder an Ihrem Fahrrad mitzunehmen. Eine um den Bremshebel zu wickeln, um ihn zu verriegeln, eine um das Vorderrad und den Rahmen, um ein Herumflattern zu verhindern. Dies kann dazu beitragen, dass Ihr Fahrrad nicht stabiler wird, wenn Sie auf einem Ständer stehen oder sich nur gegen etwas lehnen, insbesondere wenn Sie sich auf einer Steigung oder auf unebenem Boden befinden.
@Marc Ja, das wollte ich beschreiben. Ich habe festgestellt, dass selbst bei einem geladenen Tandem ein einziger Gurt ausreicht. Es hält das Vorderrad gerade * und * verhindert, dass das Fahrrad erheblich vorwärts oder rückwärts rollt.
Sechs antworten:
#1
+8
Goodbye Stack Exchange
2011-02-26 02:38:07 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich finde, dass ein stehender, einbeiniger Ständer mit einer vollen Tourenlast (wie Sie festgestellt haben) nicht gut funktioniert. Ich habe einen zweibeinigen Ständer verwendet, der direkt hinter dem Tretlager am Rahmen montiert ist, und obwohl dies gut funktioniert hat, hat er den Rahmen, an dem der Ständer montiert war, abgekratzt.

Touren ohne Ständer waren für einige Zeit meine Lösung, bis ich den Klickständer fand. Es ist ein Ersatz für einen Ständer, im Wesentlichen eine modifizierte Zeltstange mit einer Wiege am Ende. Es wird vom Hersteller individuell angepasst, damit es zu Ihrem Fahrrad passt. Es eignet sich besonders gut für beladene Tourenräder und ist viel stabiler als herkömmliche Ständer. Die Bereitstellung dauert jedoch etwas, und ich bin mir nicht sicher, ob sie mit einer Menge loser Gegenstände wie Lebensmitteln zuverlässig funktioniert, es sei denn, sie sind sehr dicht gepackt. (Weitere Informationen, einschließlich Bilder hier.)

Mit keiner dieser Informationen können Sie jedoch die Pedale drehen, während der Ständer heruntergefahren ist, es sei denn, Sie haben sehr lange Kettenstreben. Soweit ich weiß, tun dies die meisten Motorräder außer Kreuzern nicht. Mit einem am hinteren Dreieck direkt vor der Hinterachse montierten Ständer können Sie die Räder drehen, während das Fahrrad geparkt ist, wenn Sie das Fahrrad am Vorderrad und am Hinterrad ausbalancieren Ständer. Der Greenfield Stabilizer Kickstand hat in der Touring-Community einen guten Ruf. Wir haben eins auf einem unserer Motorräder, einen Trek Navigator. Es scheint stabil zu sein, aber wir haben das Motorrad noch nicht auf Tour gebracht. (Mit der grünen Wiese auf dem Fahrrad konnte ich das Fahrrad mit Packtaschen ausbalancieren, sodass es gut aussieht.)

Zusammenfassung : Wenn Ihr Rahmen besonders robust ist und Sie Wenn Sie sich keine Sorgen um Kratzer machen, funktioniert ein zweibeiniger Ständer an den Kettenstreben hinter dem Tretlager am besten. Wenn dies nicht der Fall ist, funktioniert ein Ständer am hinteren Dreieck gut für Sie.

+1 für Click-Stand. Ich bin gerade zum zweiten Mal mit einem unterwegs und es ist eines der nützlichsten Dinge, die ich für mein Fahrrad habe.
#2
+1
darkcanuck
2011-02-25 12:56:30 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ok, nur um klar zu sein, dass Sie nach einem Stand suchen, der:

  1. eine volle Touring-Last unterstützt (und überlebt)
  2. sollte leicht zu erweitern sein / Einfahren, wenn Ihre Hände voll sind
  3. sollte den Pedalen beim Reinigen der Kette nicht im Wege stehen
  4. ol>

    Es ist lange her, seit ich Ich habe einen Ständer benutzt, aber ich hatte einen sehr schweren (und es war ziemlich schweren, wahrscheinlich ganz aus Stahl, aber billig!) federbelasteten Ständer auf meinem alten Tourenrad. Es wurde auf der linken Seite hochgeklappt und über beide hinteren Streben direkt hinter dem Tretlager montiert, hätte also nur auf einen Touren- oder Hybridrahmen gepasst (Straßenrahmen haben hier aufgrund des kürzeren Radstands oft nicht genügend Freiraum).

    Es war leicht, mit einem Fuß hinein- / herauszutreten, und ich bog es weiter heraus, um eine volle (4 Packtaschen) Touring-Ladung zu tragen. Aber in diesem Winkel funktionierte es nicht sehr gut, wenn das Fahrrad keine Packtaschen hatte (fiel oft direkt um). Außerdem hätten sich die Pedale auch nicht vollständig drehen können.

    Ein doppelbeiniger Ständer ist möglicherweise näher an dem, was Sie benötigen, kann jedoch schwierig freihändig zu bedienen sein (normalerweise müssen Sie das Fahrrad a anheben) bit).

    Hoffentlich stimmen andere mit etwas überein, das alle Ihre Kriterien erfüllt.

#3
+1
Мסž
2011-02-26 12:55:23 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zum Anheben des Hinterrads eines beladenen Fahrrads benötigen Sie möglicherweise einen Ständer, der hinter dem Gepäckträger und nicht unter dem Tretlager herunterfällt, da sich hinter dem Ständer so viel Gewicht befindet. Ich habe auch festgestellt, dass schmale Ständer mit beladenen Fahrrädern nicht gut funktionieren, denn wenn die Beine auch nur ein wenig in den Boden sinken, fällt das Ganze um. Je schwerer das Fahrrad ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass es passiert. Bei einem mittig montierten Ständer muss es schmal sein, um beim Treten die Ferse zu umgehen.

Dieser Link enthält eine nützliche Beschreibung des Werbespots Optionen für Mittelständer: http://www.bikeforums.net/archive/index.php/t-401020.html

Wenn Sie dort ein Longtail-Fahrrad suchen sind großartige Standoptionen für diese, und einige der Ideen könnten sich auf einen beladenen Touring-Stand übertragen.

Ich würde mir die achsmontierten Reifenständer ansehen, die Sie auf asiatischen / europäischen Motorrädern finden. Ich habe wirklich Probleme, sie online zu finden, weil ich nicht die richtigen Suchbegriffe habe, aber dieser eBay-Verkäufer oder dieser auch nicht. Ich habe eine moderne Version dieses in Deutschland hergestellten Standstils gesehen. Leider kann ich keinen Link finden. Da sich die Unterseite des Ständers hinter dem Hinterrad befindet, wenn der Ständer oben ist, ist es einfach, ihn so breit wie Ihre Packtaschen zu machen und anständige Seitenfüße darauf zu stellen (der, den ich gesehen habe, hatte ~ 50 x 30 mm Fuß).

Wenn ich so etwas wollte, würde ich mir deutsche Websites ansehen oder meine eigenen erstellen (ich habe darüber nachgedacht, aber heutzutage brauchen meine Lastenräder keine Ständer, weil sie mehr als zwei Räder haben).

+1 viel zu untersuchen, der Begriff * "Rear Kick Stand" * liefert einige Ergebnisse
#4
+1
john busteed
2011-03-07 20:54:14 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen Porteur Double Kickstand auf meinem Surly LHT für Touren verwendet. Es ist sehr stabil und preiswert. Velo-Orange verkauft drei verschiedene doppelbeinige Ständer. Ich weiß, dass der Porteur und Plescher sehr beliebt und gut durchdacht sind. http://store.velo-orange.com/index.php/accessories/chainguards-stay-protectors-kickstands.html

I have the Porteur as well, and I think it is the business. Pro tip: when you can park your bike with a little running room in front, it's quite possible to put your foot in front of the stand, then roll the bike forward a few inches. Bike comes off stand, which can then be kicked back. No need to lift the bike.
#5
  0
ramdyne
2011-03-09 19:09:32 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe einen der älteren Pletscher / Esge-Ständer in der Nähe der Hinterradnabe montiert. Mit dem optionalen Schuh am Ende des Ständers ist er extrem stabil. Auf dem Rückweg von einem Fahrradurlaub hatte ich mein voll beladenes Fahrrad in einem Zug auf dem Stand gelehnt, während es mit Geschwindigkeit über viele Punkte fuhr, das Fahrrad bewegte sich nicht einmal.

Ein anderes Mal hatte ich das Fahrrad am Straßenrand geparkt, nur wenige Zentimeter von Lastwagen entfernt, die mit 80-100 km / h vorbeifuhren, und selbst dann bewegte es sich nie.

Diese Ständer sind extrem stabil, können sie nicht genug empfehlen. Stellen Sie einfach sicher, dass der Ständer den Boden außerhalb Ihres Schwerpunkts berührt.

#6
  0
lmjohns3
2013-08-27 00:30:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich finde die Vorschläge hier großartig, aber ich wollte eine Antwort zugunsten des Minimalismus posten. Diese Antwort hilft Ihnen nicht dabei, die Räder zu drehen, während das Fahrrad im Stehen steht, aber ich denke, es ist interessant, weil sich die Physik eines beladenen Tourenrads überraschend von der eines leichten Straßengeräts unterscheidet.

Kurz gesagt, ich war überrascht auf meiner Tour festzustellen, dass ich überhaupt keinen Ständer brauchte. Ein traditioneller Ständer ist mehr als alles andere eine Belastung, da die Gewichtsverteilung auf einem Touring-Rig so hoch ist, dass Ihr Fahrrad effektiv versucht, auf dem Kopf einer Stecknadel zu balancieren. Ich fand heraus, dass diese hohe Gewichtsverteilung leicht ausgenutzt werden kann, indem man das Fahrrad einfach gegen einen vage stabilen Gegenstand stellt. Alles, was Sie brauchen, ist ein Busch, ein Zaunpfosten, eine Wand, ein Picknicktisch - alles, was schwerer zu verdrängen ist als das Fahrrad selbst, und ein beladener Tourenrahmen erledigen im Grunde den Rest. Es schien tatsächlich am besten zu funktionieren, wenn sich das Fahrrad kaum neigte, da dann der größte Teil der Masse über den Achsen und Rädern zentriert war. Zu diesem Zeitpunkt brauchte man also wirklich nur ein wenig Reibung, um zu verhindern, dass sich das Fahrrad vorwärts oder rückwärts bewegt rückwärts.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...