Frage:
Ist es in den USA jemals legal, nicht zwei Bremsen an einem Fahrrad zu haben?
Ian
2010-11-03 18:04:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie in den USA ein Fahrrad auf einer Straße benutzen, ist es jemals legal, keine getrennten Bremsen an den Vorder- und Hinterrädern zu haben?

Ich denke, diese Frage wird wahrscheinlich viel Spekulation und wenig wirklichen Wert bringen. Vor allem, weil in den USA die Gesetze je nach Bundesstaat, Landkreis und Stadt variieren. Zum Beispiel, wie die Dinge variieren können, gibt es in meiner Stadt ungefähr 1 Meile Straße, auf der man nicht auf dem Bürgersteig fahren kann.
Es mag illegal sein, keine Bremsen zu haben, aber es gibt keine Möglichkeit, ZWEI Bremsen zu haben.
@Jay, Wenn Sie also einen Tag unterwegs sind, woher wissen Sie, wie das Gesetz auf der Straße lautet, auf der Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt fahren?
Ich kann mir nicht vorstellen, dass 2 Bremsen obligatorisch sind. Andernfalls wären alle Rücktrittbremsräder illegal.
Während Unwissenheit über das Gesetz keine Entschuldigung sein mag, ist es oft eine Realität. Die USA sind ein sehr hässliches Flickenteppich von Gesetzen, von denen ich glaube, dass kein Mensch sie jemals vollständig verstehen könnte, selbst wenn er sein Leben diesem Thema gewidmet hätte. Wenn es einfach und verständlich wäre, hätten Anwälte nichts zu tun! :-)
Fünf antworten:
#1
+5
lantius
2010-11-04 14:05:35 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Viele Orte haben die Sprache Uniform Vehicle Code übernommen. Derzeit heißt es:

12-706. Erforderliche Bremse Jedes Fahrrad muss mit einer Bremse oder Bremsen ausgestattet sein, die es dem Fahrer ermöglichen, das Fahrrad innerhalb von 25 Fuß ab einer Geschwindigkeit von 10 Meilen pro Stunde auf trockener, ebener und sauberer Fahrbahn anzuhalten. (FORMER 11-1207 (c)).
Das Ziel des UVC ist es, einheitliche Gesetze zwischen Staaten, Landkreisen und Gemeinden zu haben. Es funktioniert nicht ganz - oft ist der Prozess der Gesetzesänderung zu kompliziert, so dass es viele veraltete Variationen gibt.

Im Jahr 2006 sah Portland, Oregon, eine interessante Herausforderung, ein Gesetz mit ähnlichen Worten. Ein Radfahrer wurde wegen fehlender zwei Bremsen angeführt, obwohl der feste Gang seines Fahrrads es ihm ermöglichte, die Anforderungen des Gesetzes zu erfüllen. (Lächerlicherweise erfordert die vorherige UVC-Formulierung, auf der das ORS-Statut basiert, nicht einmal die Fähigkeit zum Stoppen , sondern nur die Fähigkeit zum Schleudern .) Der Richter und der Ticketverkäufer Die Behauptung war, dass eine Bremse ein separates Gerät sein muss.

Die Einhaltung der UVC-Formulierung ist die beste Wahl für eine US-weite Richtlinie, aber überprüfen Sie auf jeden Fall die lokalen Gesetze für die Orte, an denen Sie sich befinden wird reiten, wenn Sie besorgt sind.

25 Fuß bei nur 7,5 Metern bei 16 km / h scheint mir ein ziemlich langer Bremsweg zu sein, besonders bei einer so relativ niedrigen Geschwindigkeit.
25 Fuß sind nicht so viel, wie es sich anhört, selbst bei 10 Meilen pro Stunde, besonders wenn Sie versuchen, einen Schleuderstopp einzulegen.
Ja, 16 km / h in einem Schleuderstopp reichen aus, um ein Schlüsselbein zu brechen. Ich habe es getan.
#2
+3
Brian Knoblauch
2010-11-03 20:06:44 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich erinnere mich an nichts im überarbeiteten Ohio-Code, wonach Fahrräder gebremst werden müssen. Ich habe hier noch nie ein Single-Speed-Bike gesehen, das etwas anderes als die serienmäßige hintere Rücktrittbremse hatte. Obwohl dies keine Legalität beweist, sind die Geschäfte hier in der Regel sehr wählerisch in Bezug auf alle Details (z. B. wenn Sie keine Fahrräder verkaufen oder warten möchten, ohne dass Geräte zur Geräuschentwicklung vorhanden sind, wenn diese benötigt werden).

#3
+3
whatsisname
2010-11-03 20:31:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Es hängt vom Bundesstaat ab , und einige Bundesstaaten haben bizarre Formulierungen.

Zum Beispiel in Minnesota von https://www.revisor.mn.gov/ Statuten /? id = 169.222

(b) Niemand darf ein Fahrrad bedienen, es sei denn, es ist mit einer Bremse ausgestattet, die es dem Bediener ermöglicht, die gebremsten Räder trocken zu rutschen. ebene, saubere Fahrbahn.

Es ist schwer zu sagen, ob dies bedeutet, dass eine oder zwei Bremsen erforderlich sind. Es wird jedoch erzwungen, dass eine einzelne Vorderradbremse akzeptabel ist. Das Schleudern des Vorderrads ist jedoch niemals eine gute Sache. Wenn Sie dies jedoch nicht tun, bedeutet dies nicht, dass die Bremse das Fahrrad nicht sicher anhalten kann.

Ein Stock durch die Speichen würde ebenfalls zutreffen
Das ist dem [kalifornischen Gesetz] (http://www.dmv.ca.gov/pubs/vctop/d11/vc21201.htm) sehr ähnlich: "21201. (a) Niemand darf ein Fahrrad auf einer Straße bedienen, es sei denn Ausgestattet mit einer Bremse, mit der der Fahrer ein gebremstes Rad auf trockener, ebener und sauberer Fahrbahn schleudern kann. "
Ein fester Gang ohne Bremsen würde also zählen? Ich meine, die Pedale zu benutzen, um das Hinterrad anzuhalten, ist qualifiziert, nicht wahr?
@zigdon: Ja, im kalifornischen Recht ist es die einzige Voraussetzung, einen Radschlitten herstellen zu können. Und ich glaube, der Test wird ohne den Fahrer auf dem Fahrrad durchgeführt: Können Sie das Rad gut genug blockieren, um das Rad zu schleudern und es über sauberes, trockenes Pflaster zu ziehen?
Ein Hipster würde sagen, dass der feste Gang eine Bremse hat, weil Sie Ihre Beine benutzen können, aber jeder mit irgendeinem Sinn würde nicht zustimmen.
#4
+1
Teddy
2010-11-17 13:45:57 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Gesetze können von Landkreis zu Landkreis und von Bundesstaat zu Bundesstaat unterschiedlich sein, aber wie es für Kalifornien steht:

VC Section 21201 Ausrüstungsanforderungen stark>

(a) Niemand darf ein Fahrrad auf einer Straße bedienen, es sei denn, es ist mit einer Bremse ausgestattet, die es dem Bediener ermöglicht, ein gebremstes Rad auf trockener, ebener und sauberer Fahrbahn ins Schleudern zu bringen.

Nach dieser Interpretation ist es für Sie legal, Fahrrad zu fahren, solange Sie eine Bremse haben, mit der Sie Ihre Reifen schleudern können. Einige mögen sogar argumentieren, dass das Fahren mit festem Gang und das Schleudern des Hinterreifens technisch gesehen ein legales Bremsäquivalent darstellt.

Ich bin jedoch der Meinung, dass dieses Gesetz fehlt, da es nahezu unmöglich ist, den Vorderreifen mit einem zu schleudern Bremsen Sie auf einer ebenen, sauberen Fahrbahn, und ein verärgerter Beamter kann es als Ausrede benutzen, um Ihnen ein Ticket zu geben, obwohl es 80% der Bremskraft hält. Aber das ist eine andere Tangente ...

Ich kann meinen Fuß auch als Bremse bezeichnen, weil ich damit meinen Hinterreifen zum Stehen bringen kann.
#5
  0
M. Werner
2011-03-28 20:36:27 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Obwohl sie sehr selten sind, sehen wir gelegentlich sogar "Fixed Gear" -Räder ohne Bremsen. Die Panik-Stopp-Routine besteht entweder darin, den Pedal-Gegendruck zu versuchen oder die Fußsohlen gegen die Reifen zu drücken .....

Lunacy, aber ich kenne kein Gesetz dagegen lokal.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...