Frage:
Lange Ärmel für die Sicherheit?
ChrisW
2011-03-17 08:14:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich habe @ Jasons und @ Neils Rat befolgt und bei kaltem Wetter das Tragen von Klickpedalen geübt. Ich bin letzte Woche dreimal (fast vier) gestürzt, alle mit sehr niedrigen Geschwindigkeiten: zweimal wegen Eis und zweimal, weil meine Schuhe in die Pedale getreten sind und nicht rechtzeitig ausgezogen wurden.

Fallen nicht verletzt: überhaupt. Zu der Zeit trug ich ein Kurzarmhemd und einen langärmeligen, nicht isolierten, wind- und regensicheren Gore-Tex-Anorak (sowie Jeans und Handschuhe und einen Schutzhelm). Ich habe mir eines Tages leicht die Hüfte verletzt; Niemals Schnitte oder Schürfwunden.

Das Wetter wird besser (diese Woche ist es über dem Gefrierpunkt). Irgendwann wird es heiß. Ich pendle und weiß nichts über spezielle Fahrradkleidung. Ich gehe davon aus, dass ich bei heißem Wetter Sommershorts und ein T-Shirt tragen kann (und Schuhe und einen Schutzhelm und vielleicht Handschuhe).

Soll ich aus Sicherheitsgründen lange tragen? Ärmel oder so, auch im Sommer, falls ich wieder rauskomme? Ich kann mir nicht vorstellen, im sonnigen Sommer einen winddichten Anorak zu tragen, wenn die Temperatur im Bereich von +10 ° C bis +25 ° C liegt.

Sollte ich etwas haben, um meine Arme zu schützen, wenn ich falle ? Würden lange Ärmel einen Unterschied machen? Gibt es einen Stoff, der schützend und dennoch cool ist?

Ich sehe mich nicht nur zum Pendeln in Rüstungen. Auf der anderen Seite ist mein Angst- / Worst-Case-Szenario, dass ich fallen könnte, Teile der Ellbogensehne auf dem Bürgersteig zurücklassen und dann sagen die Leute: "Was für ein Idiot: Wusste er nicht, dass er XXX tragen soll, wissen Sie , grundlegende Sicherheit beim Radfahren? "

Ich benutze nur Plattformpedale, wenn ich auf Schnee und Eis fahre. Sie müssen in der Lage sein, Ihre Füße sofort vom Pedal auf den Boden zu stellen ... Alles, was Sie an das Fahrrad bindet, ist eine schlechte Nachricht. :-)
@Brian Ich stimme zu. Ich habe solche Pedale, die auf der einen Seite und nicht auf der anderen Seite befestigt sind. Das erste Mal, dass ich fiel, war reine Unerfahrenheit: Nach Einbruch der Dunkelheit mit dem neuen Fahrrad von der LBS nach Hause fahren und auf einem Radweg eine gefrorene Pfütze überqueren. Danach habe ich beim Überqueren von Schnee immer die Clips gelöst (und versucht, die Pedale umzudrehen, damit ich sie nicht versehentlich wieder einclipsen kann). Das zweite Mal, als ich fiel, traf ich ein loses Stück Eis auf der sonst trockenen Straße, das ich nicht gesehen hatte. Das dritte Mal hielt ich an einer Kreuzung an, wurde von einem Auto verwirrt / abgelenkt, löste nur meinen linken Schuh, ging aber rechts runter.
Ich bemühe mich, hier im Sommer (locker sitzende) weiße Langarmhemden zum Sonnenschutz zu tragen. Ich finde, dass es mich kühler hält - besonders wenn es auf Knopfdruck ist, weil sie viel Luft strömen lassen (wenn sie nicht verstaut sind). Hier in Tucson ist es häufig über 38 ° C.
Acht antworten:
#1
+5
lantius
2011-03-17 10:01:48 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Sie nicht derbying sind oder ein kompliziertes Gleichgewichtsproblem haben, würde ich mir darüber keine Sorgen machen. Das Herunterfallen eines Fahrrads beim Pendeln oder beim Freizeitfahren sollte zu einer äußerst seltenen Erfahrung beim Üben werden. Tanktops und Shorts sind im Sommer absolut akzeptabel.

Eis ist natürlich ein anderes Tier. Der beste Rat, den ich für Eis habe, ist, dass Sie bereit sein sollten zu fallen und nichts in Ihren Taschen haben, was Sie nicht in Ihr Bein einbetten möchten.

Derzeit gibt es Sand und Kies auf der Straße, besonders auf den Radwegen: Reste aus den Monaten des Wintereises. Ich bin zweifelhaft: Eines der Male, als ich fiel, war auf Eis (d. H. Eine gefrorene Pfütze); Aber ein anderes Mal berührte und rutschte das Vorderrad ein Stück von etwas ab, während meine Füße eingeklemmt waren. Außerdem fuhr ich auf einer Fahrradspur gelegentlich mit vorbeifahrenden Autos an mir vorbei, falls einer von ihnen sich jemals verrechnete und berührte mich, dann würde ich mit Geschwindigkeit runter gehen.
Mein Verständnis ist, dass Motorradfahrer zum Beispiel nicht erwarten / beabsichtigen zu fallen, aber sie tragen Leder oder Ähnliches, und die Leute finden es seltsam / rücksichtslos, wenn sie es nicht tun. Ich habe mich gefragt, was Radfahrer "anziehen" sollen. Aber du sagst, Tanktops sind in Ordnung.
Ja, ich habe Schlüssel usw. in meinen Jackentaschen aufbewahrt. Ich muss sie woanders hinstellen, wenn ich keine Jacke habe: vielleicht in der Tasche.
Legen Sie die Schlüssel und das Handy an einen Ort, an dem sich etwas (natürliches) Polster befindet. Straße -> Schlüssel -> Rippe tut weh!
@ChrisW - Motorradfahrer fahren viel schneller, so dass bei einem Unfall erhebliche Hautmengen vollständig entfernt werden können. Außerdem trainieren sie nicht, damit das Zeug nicht zu Überhitzung führt. Vergleichen Sie beim normalen Radfahren nicht die Sicherheitsausrüstung für Motorradfahrer.
#2
+5
DC_CARR
2011-03-17 23:10:19 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn sich das Wetter und Ihre Fähigkeiten verbessern, führen Sie eine kontinuierliche Risiko-Nutzen-Analyse Ihres Fahrsicherheits-Outfits durch.

Wie bereits gesagt, können Sie immer klickfreier fahren. Im Moment lernen Sie unter den schwierigsten Bedingungen - Ihrer Frage nach wären zwei der vier Stürze (50%!) Einfach nicht passiert, wenn Sie dies im Sommer aufgegriffen hätten.

Wenn das Wetter gut ist, ist es sogar noch weniger wahrscheinlich, dass Sie vom Fahrrad steigen. Wie Sie wahrscheinlich herausgefunden haben, ist die Lernkurve für Klickpedale im Allgemeinen steil.

Trotzdem ist es nicht unvernünftig , über den Schutz der nackten Haut vor einem Sturz nachzudenken.

Auf der Rückseite sollten Sie das Potenzial für Hitzeverletzungen beim Fahren im Sommer berücksichtigen. Sie können zwar Feuchtigkeit spenden, aber Sie müssen Ihren Körper vor Überhitzung schützen, wenn Sie unter Sommerbedingungen hart fahren. In Zentralkalifornien würde das Fahren mit dem Fahrrad in langen Ärmeln ein höheres Risiko für Hitzeschäden verursachen als das Fahren mit dem Abriebrisiko eines T-Shirts.

Ich falle nicht oft von meinem Fahrrad, aber wenn ich es tue, tut es weh.

Ich leide nicht oft unter Hitzestress, aber ehrlich gesagt, wenn ich das tue, kann es genauso schädlich sein!

Trotzdem trage ich im Sommer beim Pendeln nie lange Ärmel - ich trage Sonnenschutzlotion und ein T-Shirt. Im Sommer trage ich jedoch oft lange Ärmel, wenn ich mit meinem Mountainbike auf schroffen Wegen fahre.

Ihre Risiko-Nutzen-Analyse kann zu anderen Ergebnissen führen als meine ... aber so sieht es von diesem Ende aus aus.

Mmm - Hitzeverletzung! Eine ganz neue, faszinierende Welt zum Erkunden und Erleben (irgendwann in der Zukunft; ich weiß noch nichts darüber).
#3
+3
Duncan McGregor
2011-03-19 15:38:54 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Meiner Erfahrung nach verletzt Sie jeder Verkehrsunfall, der schnell genug ist, um zu verletzen, durch die Kleidung, die Sie tragen. Ich hatte am Ende stark verletzte Schultern und Hüften, an denen meine Shorts und mein Trikot gerade abgenutzt wurden.

Das, was ich von meinem letzten großen Sturz (35 km / h auf rauem Asphalt) mitgenommen habe, war die Wichtigkeit offensichtlich von einem Helm, aber auch, wie püriert meine Finger waren und wie schlimm meine Handflächen gewesen wären, wenn ich keine Handschuhe getragen hätte.

Ja, ich werde immer Handschuhe tragen: Ich habe Handschuhe aus Leder und eingenähtem Schaum auf der Vorderseite (die die Handfläche und das erste Gelenk jeder Ziffer bedecken) und Gurtband / Netz auf der Rückseite; Sie sind praktisch rückenfrei und cool genug, um sie zu jeder Jahreszeit zu tragen. Wenn Sie möchten, gibt es möglicherweise Fahrradshorts mit Schutzpolsterung in den Hüften.
#4
+2
Мסž
2011-03-17 08:29:17 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich hoffe, dass Sie bis zum Sommer so an Klickpedale gewöhnt sind, dass Sie nicht mehr fallen.

Ich trage lange Ärmel, weil ich als pastöser Weißer die ganze Sonne brauche Schutz kann ich bekommen. Aus Erfahrung helfen sie nur ein kleines bisschen bei einem schweren Sturz, weil sie einfach zu nichts abreiben, wo immer sie zwischen Ihrer Haut und der Straße stecken bleiben. Aber wo lange Ärmel wirklich helfen, verwandeln Sie einen blauen Fleck in einen blauen Fleck - das Hemd hilft dabei, einen Teil des Schadens aufzusaugen, damit Sie bei kleineren Stürzen weniger bluten. Wie die langsamen, die Sie hatten. Erwarten Sie, dass der Sturz Löcher im Hemd hinterlässt, Schmutz darin eingebettet ist und wenn Sie nicht lecken, Blut darauf. Aber es ist lange her, dass ich überhaupt heruntergefallen bin, geschweige denn ein paar Mal gerollt und "Ups" gesagt habe.

Was Stoffe angeht, finde ich, dass Baumwoll-T-Shirts gut funktionieren. Ja, richtige Fahrradhemden aus synthetischem Stoff funktionieren besser, aber sie kosten mehr und es ist schwierig, sie ohne Werbung zu finden. Wenn ich bezahle, um für etwas zu werben, möchte ich, dass es etwas ist, das ich unterstütze. Landrechte für schwule Wale oder was auch immer. Ich mag es auch, wenn das Shirt eines ist, das ich nicht ausziehen muss, sobald ich vom Fahrrad steige. Außerdem besitze ich bereits eine Kollektion langärmeliger Baumwoll-T-Shirts. Einige mit Hauben, was noch besser ist. CafePress verkauft sie

Um es zusammenzufassen: Hemden helfen, den Schaden aufzusaugen (weniger Blutungen); und erwarten Sie, das Hemd zu beschädigen; Ich hoffe auch, dass es nicht passiert. Sie sagen: "Baumwoll-T-Shirts funktionieren gut": Meinen Sie Kurzarm oder Langarm? Gibt es Langarm-T-Shirts? Was bedeutet "richtige Synthese" (und ist eine Art "falsche Synthese" ein möglicher Ersatz)? Es würde mir nichts ausmachen, die Hemden zu wechseln, wenn ich aussteige. Ich werde von einem Fahrrad zu einem klimatisierten 8-Stunden-Bürotag wechseln, also erwarte ich bereits, dass ich Jeans anziehe (ich wechsle bereits Handschuhe, Schuhe und Hut: Hosen und Hemd, keine große Sache ; auch +1 Wale).
@ChrisWL "richtig" bedeutet das Lycra-Fahrradmaterial, das Sie von Fahrradgeschäften und allgemeinerer Sportbekleidung erhalten. Es leitet den Schweiß besser ab und überlebt, wenn es länger feucht bleibt. Ich habe langärmlige Baumwoll-T-Shirts, sie sind nicht üblich, aber verfügbar.
Tragen Sie normalerweise ein Poly-T-Shirt (coolmax / underarmour / was auch immer zum Verkauf steht) darunter und einen langen Ärmel aus Baumwolle oder Fleece. Oder MEC / REI machen einfarbige Langarm-Radsportoberteile ohne Logos - aber einige von uns bekommen zu viel Zwerchfell, um darin gut auszusehen
#5
+2
Jared Harley
2011-04-10 11:10:12 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Sommer in meiner Gegend sind tagsüber bis zu 90-100, und ich würde nicht in einem Langarmhemd herumfahren.

Mein persönliches Lieblingshemd ist so etwas wie das Pearl Izumi Attack Kurzarmtrikot von Performance Bike:

Es ist mein Favorit wegen der Farbe - "gut sichtbares Gelb". Der größte Teil meines Fahrens ist auf lokalen Straßen, und ich fühle mich besser, wenn ich weiß, dass ich nett und farbenfroh bin. Ich bevorzuge dies gegenüber einem normalen T-Shirt, weil es mehr Luft durchlässt, nicht schwer wird, da es meinen Schweiß absorbiert, und es hat handliche Dandy-Taschen auf der Rückseite (ideal für meinen Arbeitsausweis, also habe ich keine

Sie können bei Ihrem örtlichen Fahrradgeschäft nachfragen, was Ihnen gefällt - ich bin kein sehr dünner Typ, also der eng anliegende Fahrradtrikots stehen mir nicht gut. Es gibt viele Fahrradhemden, die lockerer sitzen, einige sind als "Mountainbike" -Kleidung konzipiert.

Ich bin in langen Ärmeln (und langen Hosen) bei 45 Grad Celsius gefahren, was in Fahrenheit (115-ish) ziemlich heiß ist und finde es mindestens genauso bequem. Meistens, weil hier unten jemand ein großes Loch in die Ozonschicht gestochen hat, damit wir mehr UV-Strahlung bekommen als sie, und wir pastösen weißen Kerle leicht einen Sonnenbrand bekommen. Aber auch, weil eine Stoffschicht die Sonne abhält und Sie kühler bleiben. Siehe auch traditionelle arabische Kleidung.
#6
+1
mcgyver5
2011-04-11 20:45:58 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Sie sind NUR dreimal in einer Woche gefallen? Es hört sich wirklich so an, als ob Sie im nächsten Winter einen Vorderreifen mit Spikes bekommen sollten. Wenn Sie Ihr Vorderrad abnehmen und drehen, während Sie sich an der Nabe festhalten, werden Sie feststellen, dass die Zentrifugalkraft Sie daran hindert, es genau nach rechts oder links zu drehen, aber es lässt sich sehr schnell und einfach diagonal nach unten und außen ziehen. Dies ist der Weg, den Sie nehmen, wenn Sie auf dem Eis ausrutschen, und diese Bewegung ist so schnell, dass es nur ein Würfelwurf ist, welcher Teil Ihres Körpers zerschlagen wird. Mit den Stollen können Sie im nächsten Winter beruhigt sein.

Nokianer sind diejenigen, die Sie bekommen sollten. Zwei lokale Fahrradgeschäfte verkaufen sie in einem Kauf und erhalten ein kostenloses Angebot. Das ist ein ausgezeichnetes Geschäft! Sie würden für die nächsten 10 Winter eingestellt sein.

Sie werden sich bald so an klickfreie Pedale gewöhnen, dass es selbstverständlich ist, schnell aus ihnen herauszukommen. Wenn Sie die Füße frei halten, wird dies wahrscheinlich keinen Unterschied für Ihre Eisfälle machen. Wenn ich auf Eis gefallen bin, ist mein Vorderrad so schnell unter mir herausgerissen, dass ich keine Zeit mehr hatte, meine Füße zu bewegen. Wenn Sie das Gefühl haben, Sie könnten fallen und dann einen Fuß auf Eis setzen, kann dieser Fuß ausrutschen.

#7
+1
Andy Morris
2011-06-23 15:51:39 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Zum Schutz vor Stürzen und Stolpern bei langsamen Geschwindigkeiten im Winter ist das Torwart-Kit billig, warm und schützt Knie, Hüften und Ellbogen. Es ist sehr beliebt für Radrennen.

#8
+1
Daniel R Hicks
2011-06-25 14:12:29 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Ich vermeide es heutzutage, auf Eis zu fahren (viel zu alt dafür), aber ich bin in zehn Jahren nur dreimal gefallen und ungefähr 10.000 Meilen gefahren. Zwei davon waren in der ersten Woche der Verwendung von Klickpedalen.

Der Trick bei Klickpedalen besteht darin, die Klammer zu lösen, BEVOR Sie sie benötigen. Im Allgemeinen können Sie sich (mindestens einen Fuß) lösen und ohne Schwierigkeiten eine beträchtliche Strecke mit dem Fußgewölbe fahren, und Sie müssen sich angewöhnen, dies zu tun, wenn Sie sich schwierigen Kreuzungen usw. nähern.

Mein dritter Sturz war ein "geplanter" vor vier Jahren, als ich auf einem steilen Hügel aussteigen musste (meine alte Kinderlähmung holt mich ein). Ich habe mein Bein ein wenig gehäutet, aber ich kann mich an keine Armverletzungen erinnern.



Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...