Frage:
Single Speed ​​Conversion Chain entgleist das hintere Zahnrad unter Last?
Serda
2010-12-06 02:44:45 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Die Kette meines SS mt-Fahrrads löst sich unter Last immer wieder vom hinteren Zahnrad (wie wenn ich auf einen steilen Hügel stoße). Sie hält direkt nach dem Festziehen, aber nach einigen Hügeln beginnt sie ohne Unterbrechung zu lösen. Ich habe mit der LBS gesprochen, die mir bisher nur gesagt hat, ich solle den Spanner festziehen. Ich dachte, ich brauche vielleicht ein größeres Zahnrad für mehr "Kettenwickel".

Drei antworten:
#1
+6
David LeBauer
2010-12-06 05:34:04 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Einige mögliche Schuldige:

  1. Zahnrad und Kettenblatt stimmen nicht überein.

  2. Hinterradnabe ist nicht fest genug und Drehungen unter Last (siehe 1.)

  3. Kette ist gedehnt oder Zahnräder abgenutzt - daher sitzt die Kette nicht gut in den Zähnen

  4. was der Shop sagt - Kette nicht fest genug

  5. ol>
#2
+3
jitensha
2010-12-07 03:55:52 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Höchstwahrscheinlich benötigen Sie kein größeres Zahnrad. Wenn Sie mehr Spannung benötigen und nicht mehr genügend Platz haben, benötigen Sie wahrscheinlich eine kürzere Kette. Möglicherweise müssen Sie einen Link entfernen oder einen halben Link verwenden. Ansonsten werden Davids Vorschläge empfohlen. Überprüfen Sie den Verschleiß Ihrer Kettenlinie und des &-Zahnrads und stellen Sie sicher, dass Ihr Rad ausreichend festgezogen ist.

#3
+3
Ben
2010-12-09 08:31:36 UTC
view on stackexchange narkive permalink

Wenn Ihre vorderen und hinteren Zahnräder inline sind, ist der wahrscheinlichste Grund dafür, dass sie immer wieder abspringen, dass die Kette nicht fest genug ist. Für mich reicht es nicht aus, die Achse so weit wie möglich nach hinten zu ziehen und die Muttern festzuziehen. Ich benutze keinen Kettenspanner, ich benutze das Rad als Hebel, um die Kette zu spannen.

Wie ich meine Kette festziehe

  1. Setzen Sie die Kette.
  2. Wenn Sie nach vorne schauen, drücken Sie die rechte Seite der Nabenachse so weit wie möglich nach hinten, sodass die rechte Seite Ihrer Reifendose auf Ihren Rahmen trifft.
  3. Ziehen Sie die rechte Nabenmutter fest.
  4. Legen Sie Ihr Fahrrad mit der Seite nach unten hin.
  5. Setzen Sie Ihren linken Fuß vorsichtig auf den Rahmen in der Nähe des Tretlagers.
  6. Fassen Sie mit der linken Hand das Heck Reifen am Tretlager neben Ihrem Fuß.
  7. Ziehen Sie Ihren Reifen senkrecht senkrecht zur Radebene nach oben. Dies sollte dazu führen, dass die Reifenfelge als Hebelarm verwendet wird, um das hintere Zahnrad weiter nach hinten zu nocken und die Kette vollständig zu spannen.
  8. Ziehen Sie es so weit nach oben, dass der Reifen zentriert ist und die rechte Seite nicht mehr berührt das Fahrrad.
  9. Ziehen Sie mit dem Schraubenschlüssel, den Sie in Ihrer rechten Hand halten, die linke Achsmutter fest.
  10. ol>

    HINWEIS : Seien Sie vorsichtig Sie sollten nicht zu fest an der Felge ziehen müssen. Wenn nötig, können Sie jederzeit zurückgehen und die rechte Achsmutter ein wenig nach vorne stellen.

Ich mache es genauso, aber ich finde es nicht notwendig, das Fahrrad abzulegen oder meine Füße zu benutzen.


Diese Fragen und Antworten wurden automatisch aus der englischen Sprache übersetzt.Der ursprüngliche Inhalt ist auf stackexchange verfügbar. Wir danken ihm für die cc by-sa 2.0-Lizenz, unter der er vertrieben wird.
Loading...